FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz - Bezirksvereinigungen

Bezirksvereinigung 1 Nord

Armin Hillingshäuser

Wahlkreiskarte WB1Als Vorsitzender der FWG in Holzheim und der Verbandsgemeinde Diez, sowie als stellvertretender Vorsitzender der FWG Rhein-Lahn stelle ich immer wieder fest, dass der Handlungsspielraum der Kommune aufgrund gesetzlicher Vorgaben und finanzieller Zwänge mittlerweile stark eingeschränkt ist. Was wir FREIEN WÄHLER in der Kommune begonnen haben muss auf Landes- und Bundesebene weitergeführt werden: Sachbezogen, unabhängig und bürgernah für eine Politik eintreten, die von den lokalen Bedürfnissen der Bürger ausgeht. Ziel muss es sein, den gesetzlichen und finanziellen Rahmen für die Kommunen zu verbessern, damit diese in Zukunft wieder mehr Handlungsspielraum für die Bürgerinnen und Bürger erlangen.

Ein weiteres wichtiges Ziel ist die Stärkung der Demokratie durch mehr basisdemokratische Einflussmöglichkeiten. Bundesweite Volksbegehren und -entscheide, die Direktwahl des Bundespräsidenten sowie Volksabstimmungen zu grundlegenden Fragen Deutschlands und Europas sind deswegen wichtige politische Ziele auf dem Weg zu einem bürgernahen Europa der Regionen!

Ihr Armin Hillingshäuser

Bezirksvorsitzender

FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz der Bezirksvereinigung Nord 

 

Der Vorstand:

Bezirksvereinigung FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz Bezirk 1 Nord

Vorstand

Name

Vorname

Adresse

PLZ Ort

Funktion

Geschäfts-

führender

Vorstand

Hillingshäuser

Armin

Ober den Erlen 35

65558 Holzheim

Bezirksvorsitzender

Albert

Joachim

Karl-Marx-Str. 39

56567 Neuwied

stellv. Bezirksvorsitzender

Bergmann-Hartl

Astrid

Einmuthstr. 42

56338 Braubach

stellv. Bezirksvorsitzende

Gerhards

Martine

Lindenstr. 6a

56073 Koblenz

Bezirksschriftführerin

Münz

Wilfried

Vogteistr. 31

56179 Niederwerth

Bezirksschatzmeister

Pressemeldungen der BV Nord


Technologieförderung statt Ausstieg aus den erneuerbaren Energien

Der Bezirksvorstand unter der Führung von Armin Hillingshäuser stellte schon zum Bezirksparteitag im August und dem Landesparteitag im September den Antrag vor.

 

Lärmreduzierung auf Güterfernverkehrstrassen und Änderung des BimSchG

Am Samstag, dem 24.09.2016 erhielten die Freien Wähler aus Rheinland Pfalz in Nürnberg, vertreten durch Hermann Bernardy aus Asbach, eine überwältigende Mehrheit für ihren Antrag zur Lärmreduzierung auf Güterfernverkehrstrassen und Änderung des BimSchG.

Altersgerechtes Zusammenleben der Generationen

FREIE WÄHLER Bezirksvereinigung Nord erhält Zustimmung im Bund
Braubach / Nürnberg. Bundesparteitag mit Bundespräsidentenkandidat Alexander Hold (bekannt als Fernsehrichter in SAT1) beschließt Antrag aus Rheinland Pfalz.

| 1-3 / 17 | nächste

Bezirksvereinigung 2 Eifel-Mosel-Hunsrück

 

 

Wahlbezirk 2 Eifel Mosel HunsrückHans-Georg JakobsIn den FWG’en auf Kreis- Verbandsgemeinde- und Ortsebene musste ich immer wieder feststellen, das der Bund sowie das Land viele Aufgaben auf die Kommunen abschieben, ohne diesen einen ausreichende Kostenerstattung zukommen zu lassen.

Gleichzeitig will das Land eine „schwarze Null“ schreiben und fordert dies auch von den Kommunen. So wird der Wille der Kommunen, den Bürgern die lokalen Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger zu erfüllen,  durch gesetzliche Vorgaben geradezu vernichtet.

Hier muss eine Wende her!

Wer bestellt, muss auch bezahlen! Und zwar die gesamte Zeche!

Die Ortsgemeinden müssen noch soviel Geld übrig haben, damit sie gemeindeeigene Einrichtungen (z.B. Straßen, Friedhöfe, Spielplätze u.s.w.) unterhalten können, ohne den Bürger all zu sehr (am besten gar nicht) zu belasten.

Es gibt noch viele weitere Fehlentwicklungen, denen wir uns stellen und die wir ändern müssen. Einige Stichworte dazu:

  • Stärkung der Demokratie
  • Direktwahl des Bundespräsidenten
  • Regionale Entscheidungswege müssen gestärkt werden
  • Überwindbare Hürden für Bundesweite Volksabstimmung
  • Bundesweite ärztliche Versorgung sichern (besonders die Hausarztversorgung)
  • Dieselskandal – dieser darf nicht aus dem Portmonee der Autobesitzer finanziert werden
  • Keine Privatisierung von lebensnotwendigen Gütern (z. B. Wasser)
  • Stärkung der Sicherheit (Polizei/Justiz)
  • Stärkung des Europäischen Gedankens.

Alle diese noch weitere Punkte müssen abgearbeitet werden. Um alle gleichzeitig anzufassen, fehlt uns den Freien Wählern das Personal. Deshalb lade ich Sie hiermit zur Mitarbeit ein. 

Freie Wähler sind dem Gemeinwohl verpflichtet. Wir stehen für Transparenz und Verlässlichkeit.

Landesweit haben wir FREIE WÄHLER ca. 30 % aller Kommunalmandate. In der Bezirksvereinigung 2  -  Eifel-Mosel-Hunsrück stellen wir einen Landrat und zahlreiche Ortsbürgermeister.

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt 

Hans-Georg Jakobs

Bezirksvorsitzender FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz

Bezirksvereinigung 2   -   Eifel-Mosel-Hunsrück

 

Der Vorstand:

Bezirksvereinigung FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz Bezirk 2 Eifel-Mosel-Hunsrück

Vorstand

Name

Vorname

Adresse

PLZ Ort

Funktion

Geschäfts-

führender

Vorstand

Jakobs

Hans-Georg

Hasenmühlenweg 16

54516 Wittlich

Bezirksvorsitzender

Berger-Kauffmann

Petra

Auf Ebenhöh 16

55569 Monzingen

stellv. Bezirksvorsitzende

Grandmaire

Michel

Am Homberg 25

55767 Buhlenberg

stellv. Bezirksvorsitzender

Merten

Reinhold

Zur weißen Mauer 3

55595 Hüffelsheim

Bezirksschriftführer

Niederprüm

Reinhold

Berliner Straße 7

54634 Bitburg

Bezirksschatzmeister

 

Pressemeldungen der BV Eifel-Mosel-Hunsrück


Neuer Vorstand für die Bezirksvereinigung Eifel-Mosel-Hunsrück

Anlässlich der Mitgliederversammlung am 10.03.2018 in Binsfeld wurde ein neuer Vorstand für die FREIE WÄHLER Bezirksvereinigung Eifel-Mosel-Hunsrück gewählt. Neuer Vorsitzender ist Hans-Georg Jakobs (Bild Mitte) aus Wittlich (Landkreis Bernkastel-Wittlich).

Patrick Klein führt FREIE WÄHLER Bezirksvereinigung RLP West

Patrick Klein aus Konz-Niedermennig als neuer Vorsitzender der Bezirksvereinigung gewählt – Petra Berger-Kaufmann aus Monzingen und Hans Georg Jakobs aus Wittlich zu Stellvertretern gewählt – Mitgliederversammlung spricht sich einstimmig für die Abschaffung der Sommer/Winterzeit Umstellung aus.

Europaabgeordnete Ulrike Müller zu Gast in Morbach

FREIE WÄHLER zu TTIP, Flüchtlingspolitik und Agrarpolitik

| 1-3 / 6 | nächste

Bezirksvereinigung 3 Rheinhessen-Pfalz

Bezirksvereinigung 3 Rheinhessen-Pfalz

Der Vorstand:

Bezirksvereinigung FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz Bezirk 3 Rheinhessen-Pfalz

Vorstand

Name

Vorname

Adresse

PLZ Ort

Funktion

Geschäfts-

führender

Vorstand

Schleicher-Frank

Marion

Hintermüdich 9

67105 Schifferstadt

Bezirksvorsitzender

Arndt

Hans

Weißdornhag 55

67067 Ludwigshafen

stellv. Bezirksvorsitzender

Wenderoth

Gerhard

Georg-Schrank-Str. 33

55129 Mainz

stellv. Bezirksvorsitzender

Sattel

Franz

Burgstr. 106

67105 Schifferstadt

Bezirksschriftführer

Klöckner

Hans-Jürgen

Gert-W.Schulze Str. 20 b

55411 Bingen

Bezirksschatzmeister

Pressemeldungen der BV Rheinhessen-Pfalz


Marion Schleicher-Frank bei Kundgebung der Freien Wähler in Neustadt

Die Führungsspitze der FREIEN WÄHLER hatte am Freitag, 27.11 zu einer öffentlichen Kundgebung nach Neustadt an der Weinstraße eingeladen.

Landtagskandidaten laden Bürger zu gemütlichem Nachmittag ein

Dr. Reinhard Mohler, Direktkandidat der Freien Wähler des Wahlkreises 38, hatte am Samstag, 28.11.2015 zum gemütlichen Glühweintreff eingeladen.

FREIE WÄHLER wählen die Bezirksliste 3 für die Landtagswahl 2016 in Rheinland Pfalz

Marion Schleicher-Frank Spitzenkandidatin der FREIEN WÄHLER im Wahlbezirk 3 Rheinhessen-Pfalz!

| 1-3 / 4 | nächste

Bezirksvereinigung 4 Pfalz

FREIE WÄHLER Bezirksvereinigung 4 Pfalz

Der Vorstand:

Bezirksvereinigung FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz Bezirk 4 Pfalz

Vorstand

Name

Vorname

Adresse

PLZ Ort

Funktion

Geschäfts-

führender

Vorstand

Mack

Günther

Ringstr. 11

67308 Bubenheim

Bezirksvorsitzender

Hummel

Robert

Burgunderstr. 58

67435 Neustadt

stellv. Bezirksvorsitzender

Wenzel

Eric

Langentalstr. 70

67475 Weidenthal

stellv. Bezirksvorsitzender

Postel

Maximilian

Im Wachtelschlag 24

67454 Haßloch

Bezirksschriftführer

Huber

Beate

Am Erlenbach 17

67468 Frankenstein

Bezirksschatzmeister

Pressemeldungen der BV Pfalz


Heike Rung-Braun kandidiert für den Landtag

52-jährige Rechtsanwältin tritt für die FREIEN WÄHLER Rheinland-Pfalz bei der Landtagswahl 2016 an