Jakob Streit

Liebe Bürgerinnen und Bürger des Eifelkreises,

mein Name ist Jakob Streit. Am 14. März 2021 trete ich bei der Landtagswahl als Direktkandidat im Eifelkreis an.

Ich wohne in Bitburg und arbeite bei der Deutschen Bundesbank. An der Hochschule der Bundesbank in Hachenburg studiere ich Zentralbankwesen mit dem Abschluss Bachelor. Aufgewachsen bin ich in der Eifel. Mit 15 Jahren erhielt ich ein Förderstipendium an der Schule in Salem, wo ich mein Abitur machte.

Als Fußballschiedsrichter lernte ich, was Entscheidung und Verantwortung bedeuten.

Ich engagiere mich für andere: ob als DLRG-Rettungsschwimmer, beim Unterricht für lernschwache Kinder oder als Kapitän im Nautischen Dienst. Besonders prägte mich meine Arbeit beim Projekt HOPE Cape Town von Pastor Stefan Hippler, der im Auftrag des Trierer Bischofs Aidskranke und ihre Familien in den Siedlungen von Kapstadt betreut.

Dafür setze ich mich ein:

  • Schulen und Kitas stärken – „kurze Beine – kurze Wege“
  • Ärztliche Versorgung sicherstellen und Krankenhäuser erhalten
  • Ausbau der Pflegestruktur – „ambulant vor stationär“
  • Flächendeckender Mobilfunk
  • Glasfaseranschluss für jedes Haus
  • Kommunaler Klimaschutz
  • ÖPNV stärken und mit dem 365-Euro-Jahresticket erschwinglicher machen
  • Kommunen entlasten: neuer kommunaler Finanzausgleich
  • Bildung einer Landessiedlungsgesellschaft zur Unterstützung der Ortsgemeinden bei Baugebieten, dem Bau von Mietwohnungen und Leerstandsmanagement von alten Gebäuden

Wenn Sie weitere Fragen oder Themen haben, sprechen Sie mich gerne an.

Mail: jakob.streit(at)fwrlp.de

Jakob Streit auf Facebook folgen
Jakob Streit auf Instagram folgen