„Das sind wir diesen Menschen schuldig!“

FREIE WÄHLER fordern bessere Unterstützung ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer.

Landau: Die Corona-Krise stellt uns derzeit vor völlig neue existenzielle Herausforderungen. Ein Ende ist derzeit nicht absehbar, das Finden wirksamer Medikamente und die Entwicklung eines Impfstoffes haben derzeit höchste Priorität. Die Einschränkungen zur Eindämmung der Pandemie bestimmen unser Leben. Die Abfederung und Aufarbeitung der wirtschaftlichen Folgen werden uns noch lange Zeit beschäftigen. Daneben gibt es aber auch weniger auffällige Defizite, die die Krise besonders deutlich macht.

„Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind derzeit unterwegs um in dieser Zeit andere zu unterstützen und lebenswichtige Hilfe zu leisten“ sagt Bernd Ließfeld, Vorstandsmitglied der Landesvereinigung FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz. „Aber sie selbst erhalten zu wenig Unterstützung von öffentlicher Seite!“ Neben ihrer Zeit wenden diese ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer häufig auch private finanzielle Mittel auf, um helfen zu können. „Wir müssen uns Gedanken machen, wie wir hier unbürokratisch und sinnvoll unterstützen können“ sagt Ließfeld weiter. „Dies kann über die kostenfreie Nutzung des ÖPNV, Vergünstigungen bei der Nutzung öffentlicher Einrichtungen bis hin zu steuerlichen Erleichterungen gehen.“ Angesichts der derzeitigen Herausforderungen hat die Erarbeitung einer grundsätzlichen Unterstützung von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sicher nicht die erste Priorität. „Aber bei der Aufarbeitung der von der Krise aufgedeckten Defizite in allen Bereichen dürfen wir diese Aufgabe nicht vergessen, übersehen oder auf unbestimmte Zeit verschieben! Das sind wir diesen Menschen, die unverzichtbare Stützen unseres Gesellschaftssystems sind einfach schuldig.“

Foto: Bernd Ließfeld

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 5 =

* Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme mit mir im Sinne der DSGVO vom System gespeichert werden. Lesen Sie hierzu die Informationen in der Datenschutzerklärung.