FREIE WÄHLER Direktkandidatin Marianne Altgeld wird Vorstandsmitglied im Bundes-Frauenverband

Ein Netzwerk für Frauenpower auf die Beine zu stellen ist schon lange Ziel der ambitionierten jungen Politikern Marianne Altgeld. Ziel und Zweck der FREIEN WÄHLER Frauen ist es, Frauen die Möglichkeit zu bieten sich politisch zu engagieren, weiterzubilden und letztendlich frauenspezifisch politisch tätig zu werden. Es dreht sich alles um das gesellschaftlich hoch relevante Thema, Frauen darin zu unterstützen, sich selbstbestimmt ein Lebensmodell wählen und gleichberechtigt in allen gesellschaftlichen Bereichen teilhaben zu können.

Die Gründung des Frauenverbandes streben die FREIEN WÄHLER seit fast vier Jahren an. Nun ist der Plan endlich umgesetzt worden. Begleitet und gefördert durch den Bundesvorstand ist dieser wichtige organisatorische Schritt ein Weichensteller für weiterführende Arbeit in den Ländern. „Schließlich wollen wir als FREIE WÄHLER insgesamt weiblicher, jünger und vielfältiger werden – als bürgerliche Kraft der Mitte.“ hebt Altgeld, Direktkandidatin zur Landtagswahl und nun auch Vorstandsmitglied bei den FREIEN WÄHLERN Frauen, hervor.

„Für meinen Wahlkreis möchte ich alle interessierten Frauen dazu motivieren und ermutigen sich einzubringen. Das Thema Gleichberechtigung und Frauenförderung ist mir ein Herzensthema.“ adressiert Altgeld an die BürgerInnen. Ziel ist es, in den nächsten zwei Jahren ein flächendeckendes Netz an Untergliederungen in Rheinland-Pfalz aufzubauen, um so auch direkt vor Ort die aktiven Frauen einbinden zu können.

Abschließend gibt Altgeld noch einen Ausblick auf die nächsten Monate und ihre Ziele: Mehr Frauen für die Politik sensibilisieren und fördern! „Dass Frauen da sind und das können, steht für uns Freie Wählerinnen außer Frage. Aber Frauen wollen gefragt und auch unterstützt werden. Wir FREIEN WÄHLER Frauen haben eine Gemeinschaft der gegenseitigen Wertschätzung und Unterstützung gegründet, die die Bedürfnisse und Interessen der Frauen vertritt. Erfolgreiche Frauenpolitik bedarf der Identifizierung mit unseren Erfahrungen und unserer Sichtweise.“

Bild: Marianne Altgeld

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 − 4 =

* Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme mit mir im Sinne der DSGVO vom System gespeichert werden. Lesen Sie hierzu die Informationen in der Datenschutzerklärung.