Die FREIEN WÄHLER Trier-Saarburg gratulieren Stefan Metzdorf (SPD) zum beachtlichen Wahlerfolg bei der Landratswahl 2021.

Die FREIEN WÄHLER streben eine aktive politische Mitgestaltung an.

Trier-Saarburg. Die FREIEN WÄHLER Trier-Saarburg gratulieren Stefan Metzdorf (SPD) zum beachtlichen Wahlerfolg bei der Stichtagswahl am vergangenen Sonntag. Er konnte sich mit 68,27 % gegen Amtsinhaber Günther Schartz (CDU) durchsetzen. Verlierer dieser Wahl ist auch der Verein FWG Trier-Saarburg, der Günther Schartz im Wahlkampf tatkräftig unterstützt und sich damit offen gegen die Partei FREIE WÄHLER gestellt hatte. Diese hatte sich für einen Wechsel ausgesprochen.

Das Ergebnis signalisiert eindeutig, dass die Zeiten für ein „weiter so“ und substanzschwache Mehrheitsbeschaffer im Kreistag vorbei sind. Die Partei FREIE WÄHLER wird die Zukunft in Trier-Saarburg aktiv mitgestalten und in den kommenden drei Jahren auch auf kommunaler Ebene einen Strukturaufbau vorantreiben, um mit einem starken Team die Politik auf Kreisebene mit zu bestimmen. „Dies ist als Aufruf an alle progressiven politischen Kräfte zu verstehen, sich uns anzuschließen, um eine menschennahe und familienfreundliche Politik zu gestalten. Die Menschen in Trier-Saarburg erwarten von der Politik mehr Teamfähigkeit, Transparenz und frische Ideen. Dafür stehen wir als bürgernahe, junge und moderne Partei.“, sagt der Kreisvorsitzende der Partei FREIE WÄHLER Christian Zöpfchen.

 

Bilder: Kai Weinand

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 + 5 =

* Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme mit mir im Sinne der DSGVO vom System gespeichert werden. Lesen Sie hierzu die Informationen in der Datenschutzerklärung.