Landtagsfraktion FREIE WÄHLER unterstützt FWG im Bezirkstag Pfalz

Keine Windräder im Pfälzer Wald

Der Pfälzer Wald besitzt als Biossphärenreservat einen besonderen Schutzstatus.

Die Landtagsfraktion der FREIEN WÄHLER sieht die Äußerungen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer zur Windkraft im Pfälzer Wald kritisch.

Fraktionsvorsitzender Joachim Streit: „Wir FREIEN WÄHLER sind für den Ausbau der erneuerbaren Energien. Aber bitte mit Augenmaß und vor allen Dingen darf es keinen Raubbau am Pfälzer Wald geben. Die dort von der FWG gefassten Beschlüsse zum Nein von Windkraft im Biossphärenreservat gelten auch für uns als Landtagsfraktion bei der Neuaufstellung des Landesentwicklungsprogramms. Hier sind wir an der Seite von Manfred Petry und der Bezirkstagfraktion, die zum Naturschutz und zum Biossphärenreservat stehen.“

Stephan Wefelscheid: „Es entspricht dem Selbstverständnis der FREIEN WÄHLER, dass wir der parlamentarische Arm der FWGen im ganzen Land sein wollen. Bei diesen wichtigen Entwicklungs- und Schutzfragen ist die Willensbildung vor Ort wesentlich. Die Ministerpräsidentin will mit der Windkraft im Pfälzer Wald den Grünen als Koalitionspartner ein Geschenk auf dem Rücken des Naturschutzes machen. Wir sagen Nein zur Windkraft im Pfälzer Wald, auch nicht in dessen Randbereichen.“

Bild: Joachim Streit

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − 5 =

* Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme mit mir im Sinne der DSGVO vom System gespeichert werden. Lesen Sie hierzu die Informationen in der Datenschutzerklärung.