Patrick Kunz neuer Vorsitzender im Wahlbezirk 3

Schifferstadt/Kirchheim (us) Patrick Kunz ist neuer Vorsitzender im Wahlbezirk 3 der FREIEN WÄHLER Rheinland-Pfalz. Er wurde in der Mitgliederversammlung in Kirchheim bei Grünstadt einstimmig als Nachfolger von Marion Schleicher-Frank gewählt.

Schleicher-Frank führte die Bezirksvereinigung seit 2015. Neue berufliche Herausforderungen veranlassten sie aus der ersten Reihe zurück zu treten. Sie bleibe selbstverständlich bei der Partei weiter aktiv, insbesondere bei der anstehenden Landtagswahl im Frühjahr 2021. Der Wahlbezirk 3 ist einer von vier Wahlbezirken in Rheinland-Pfalz. Er erstreckt sich von Germersheim bis nach Mainz und Bingen.

Patrick Kunz, geb. Schifferstadter, auch aktives Mitglied in der FWG Schifferstadt und Initiator der „Biobrotbox“ für Erstklässler, ist seit Gründung der FREIEN WÄHLER RLP dabei und war 2016 Landtagskandidat im Wahlkreis Mutterstadt. Er übernimmt das Amt in schwieriger Zeit mit zwei anstehenden Wahlen in 2021, Bundestags- und Landtagswahl.

Während in Bayern die FREIEN WÄHLER sich sogar als Regierungspartei etabliert haben, gibt es in Rheinland-Pfalz noch zu wenige Mitglieder. Deshalb liegt ein Augenmerk von dem 42 jährigen die FWG`en für die Landtagswahl zu gewinnen. „Wir wollen möglichst viele Kandidaten aus den örtlichen FWG`en als Wahlkreiskandidaten aufstellen und so das Ziel von 5% und den Einzug in den Landtag schaffen“, die erste Aussage von Kunz.

Die Politik der FREIEN WÄHLER in Rheinland-Pfalz basiert in erster Linie auf der Stärke in den Kommunen und der breiten Anerkennung in der Bevölkerung. In der Stärkung der Städte und Gemeinden sieht Kunz die Basis für ein harmonisches Miteinander. Extreme Positionen lehnen die FREIEN WÄHLER ab. Politik mit Verstand die den Menschen in die Mitte des Handelns stellt will Kunz zum Leitspruch für die Zukunft machen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.