Hermann Bernardy stellt Themen vor

Diskussion der FWG VG Asbach mit dem Direktkandidaten der Landesvereinigung FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz

 

Der Direktkandidat der Landesvereinigung FREIE WÄHLER im Wahlkreis 3 Hermann Bernardy nahm auf Einladung der FWG der Verbandsgemeinde Asbach an einer Mitgliederversammlung teil und stellte seine Themen für die kommende Landtagswahl zur Diskussion. Die erste Mitgliederversammlung der FWG in diesem Jahr wurde natürlich unter Beachtung der aktuellen Corona Regeln durchgeführt.

Bernardy spann einen weiten Bogen mit den Themen „Ausbau der WLAN-Netze“, „Überschuldete Gemeinden und Kreisfreie Städte“ und „Verminderung des Bahnlärms an der Rheinschiene für unser Weltkultur-Erbe“. Nach seinem Vortrag entstand eine lebhafte und intensive Diskussion mit den Anwesenden. Dabei erhielt Bernardy auch zahlreiche Hinweise und Anregungen von den Zuhörern.

Am Ende war Bernardy sehr zufrieden mit der Rückmeldung aus dem Auditorium: „Ich brauche diese Anregungen und Rückmeldungen um Politik im Interesse der Menschen zu machen und den Bürgerwillen zu den Verantwortlichen zu transportieren. Bei allem muss eines klar sein: Der Mensch steht im Mittelpunkt“.

Bild: Hermann Bernardy

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − 2 =

* Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme mit mir im Sinne der DSGVO vom System gespeichert werden. Lesen Sie hierzu die Informationen in der Datenschutzerklärung.